»Hauptgebäude Wolff+ Müller, Gutachten«
Thema: Bauen im Bestand, Nachhaltiges Bauen, Neubau, Verwalten

  • Verfahrensart: WBW
  • Bauherr: Wolff + Müller
  • Nutzung: Verwalten
  • Standort: Stuttgart

Detailsschließen
»Hauptgebäude Wolff+ Müller, Gutachten«
Thema: Bauen im Bestand, Nachhaltiges Bauen, Neubau, Verwalten

Aufgabe ist den Hauptsitz der Wolff & Müller Holding zu erweitern und die firmeneigenen Maßstäbe – Qualität, Zuverlässigkeit und Innovation – auch baulich auszudrücken. Das Konzept hierzu orientiert sich am Prinzip der konzentrischen Kreise, die sich um ein Zentrum legen.Dieses Zentrum, das als Herzstück der Wolff & Müller Holding dient, wird gebildet aus dem W&M-Treff mit Erlebniswelt, Akademie, Club und Bistro. Um ihn legt sich als erste Schicht die erweiterte und neu-arrondierte Bürowelt der W&M Holding.In der nächsten „Umlaufbahn“ befinden sich Hotel, KITAZ und das Parkhaus als autarke Bausteine. Durch die Lage außerhalb des Hauptgebäudes, können einzelne Funktionsbereiche entfallen, ohne die W&M Holding mit Büros und Treff als eigenständigen Baukörper zu beeinträchtigen. Ein stufenweises Erstellen – ohne Interimslösungen und im Betrieb – ist ebenso möglich.
Visualisierungen: bloomimages GmbH, Hamburg


Überblickschließen

Hauptgebäude Wolff+ Müller, Gutachten

Hauptgebäude Wolff+ Müller, Gutachten

Aufgabe ist den Hauptsitz der Wolff & Müller Holding zu erweitern und die firmeneigenen Maßstäbe – Qualität, Zuverlässigkeit und Innovation – auch baulich auszudrücken. Das Konzept hierzu orientiert sich am Prinzip der konzentrischen Kreise, die sich um ein Zentrum legen.


Bauen im Bestand, Nachhaltiges Bauen, Neubau, Verwalten
»Hauptgebäude Wolff+ Müller, Gutachten«


  • Verfahrensart: WBW
  • Bauherr: Wolff + Müller
  • Nutzung: Verwalten
  • Standort: Stuttgart

schließenZurück zum Portfolio
Bauen im Bestand, Nachhaltiges Bauen, Neubau, Verwalten
»Hauptgebäude Wolff+ Müller, Gutachten«

Aufgabe ist den Hauptsitz der Wolff & Müller Holding zu erweitern und die firmeneigenen Maßstäbe – Qualität, Zuverlässigkeit und Innovation – auch baulich auszudrücken. Das Konzept hierzu orientiert sich am Prinzip der konzentrischen Kreise, die sich um ein Zentrum legen.Dieses Zentrum, das als Herzstück der Wolff & Müller Holding dient, wird gebildet aus dem W&M-Treff mit Erlebniswelt, Akademie, Club und Bistro. Um ihn legt sich als erste Schicht die erweiterte und neu-arrondierte Bürowelt der W&M Holding.In der nächsten „Umlaufbahn“ befinden sich Hotel, KITAZ und das Parkhaus als autarke Bausteine. Durch die Lage außerhalb des Hauptgebäudes, können einzelne Funktionsbereiche entfallen, ohne die W&M Holding mit Büros und Treff als eigenständigen Baukörper zu beeinträchtigen. Ein stufenweises Erstellen – ohne Interimslösungen und im Betrieb – ist ebenso möglich.
Visualisierungen: bloomimages GmbH, Hamburg


schließenZurück zum Portfolio

Zum Archiv