»Sanierung, Umbau und Erweiterung Johannes Kepler Gemeinschaftsschule«
Thema: Bauen im Bestand, Bildung

  • Verfahrensart: VgV – Beauftragung
  • Bauherr: Gemeinde Magstadt
  • Nutzung: Bildung
  • Standort: Magstadt
  • BGF: 4.279 qm
  • BRI: 16.762 cbm

Detailsschließen
»Sanierung, Umbau und Erweiterung Johannes Kepler Gemeinschaftsschule«
Thema: Bauen im Bestand, Bildung

Der erste Bauabschnitt der Johannes Kepler Gemeinschaftsschule in Magstadt umfasst mehrere Erweiterungsbauten und nimmt die erforderliche energetische und brandschutztechnische Sanierung sowie die Entfernung schadstoffbelasteter Materialien bei 2 Schulgebäuden in Angriff. Erklärtes Ziel ist es darüber hinaus, die Räumlichkeiten so zu gestalten, dass sie das pädagogische Konzept der Gemeinschaftsschule optimal umsetzen und auf unterschiedlichste Lernbedürfnisse eingehen. So entstehen durch den Umbau und Erweiterungsbau der Sekundarstufe neben klassischen Unterrichtsräumen auch Lernbüros, Coachingräume, offene Lernflure und Aktivräume.
Um den Anforderungen an eine Schule mit Ganztagesbetreuung gerecht zu werden, wird der Campus um eine Mensa mit raumhoher Verglasung und Außenterrasse erweitert.
Um einen reibungslosen Schulbetrieb während der Bauzeit aufrechtzuerhalten, werden die Schüler in einem Interimsgebäude untergebracht.
Nach Fertigstellung soll die Schule mit ihrem neuen Erscheinungsbild und modernem Lernkonzept zum attraktiven Lernort für Kinder und Jugendliche aus der gesamten Region werden.


Überblickschließen

Sanierung, Umbau und Erweiterung Johannes Kepler Gemeinschaftsschule

Sanierung, Umbau und Erweiterung Johannes Kepler Gemeinschaftsschule

Die Gemeinschaftsschule besteht aus einer drei- bis vierzügigen Grundschule und einer zweizügigen Sekundarstufe. Um die Anforderungen an die Gemeinschaftsschule im Hinblick auf Inklusion und Ganztagesschulbetrieb zu erfüllen, wird die Schule saniert, umgebaut und erweitert.


Bauen im Bestand, Bildung
»Sanierung, Umbau und Erweiterung Johannes Kepler Gemeinschaftsschule«


  • Verfahrensart: VgV – Beauftragung
  • Bauherr: Gemeinde Magstadt
  • Nutzung: Bildung
  • Standort: Magstadt
  • BGF: 4.279 qm
  • BRI: 16.762 cbm

schließenZurück zum Portfolio
Bauen im Bestand, Bildung
»Sanierung, Umbau und Erweiterung Johannes Kepler Gemeinschaftsschule«

Der erste Bauabschnitt der Johannes Kepler Gemeinschaftsschule in Magstadt umfasst mehrere Erweiterungsbauten und nimmt die erforderliche energetische und brandschutztechnische Sanierung sowie die Entfernung schadstoffbelasteter Materialien bei 2 Schulgebäuden in Angriff. Erklärtes Ziel ist es darüber hinaus, die Räumlichkeiten so zu gestalten, dass sie das pädagogische Konzept der Gemeinschaftsschule optimal umsetzen und auf unterschiedlichste Lernbedürfnisse eingehen. So entstehen durch den Umbau und Erweiterungsbau der Sekundarstufe neben klassischen Unterrichtsräumen auch Lernbüros, Coachingräume, offene Lernflure und Aktivräume.
Um den Anforderungen an eine Schule mit Ganztagesbetreuung gerecht zu werden, wird der Campus um eine Mensa mit raumhoher Verglasung und Außenterrasse erweitert.
Um einen reibungslosen Schulbetrieb während der Bauzeit aufrechtzuerhalten, werden die Schüler in einem Interimsgebäude untergebracht.
Nach Fertigstellung soll die Schule mit ihrem neuen Erscheinungsbild und modernem Lernkonzept zum attraktiven Lernort für Kinder und Jugendliche aus der gesamten Region werden.


schließenZurück zum Portfolio

Zum Archiv