»Wohn- und Geschäftshaus Plochingen«
Thema: Neubau, Wohnen

  • Bauherr: Nachlass Günter Pfisterer, vertreten durch die Testamentsvollstreckerin Frau Christiane Store-Benk
  • Nutzung: Wohn- und Geschäftshaus
  • Standort: Plochingen
  • BGF: 2745 qm
  • BRI: 9060 cbm
  • Renderings: Buero BB

Detailsschließen
»Wohn- und Geschäftshaus Plochingen«
Thema: Neubau, Wohnen

Für das inklusive Wohnprojekt in Plochingen sind neben barrierefreien Wohnungen für Menschen mit Behinderung sowie einer barrierefreien Wohngemeinschaft mit großzügigen Gemeinschaftsräumen und Terrassenflächen auch Wohnungen für einkommensschwächere Mieter geplant. Als Begegnungsorte dienen sowohl der begrünte Innenhof des Gebäudes als auch ein Café im Erdgeschoss, das die Bewohner des Hauses untereinander und mit der Nachbarschaft vernetzen soll.
Das 4-geschossige Gebäude fügt sich durch die Zurücksetzung des Dachgeschosses sowie die Flachdachkonstruktion dezent in die Umgebung ein. Die bodentiefen Fenster sorgen für lichtdurchflutete Räume.


Überblickschließen

Wohn- und Geschäftshaus Plochingen

Wohn- und Geschäftshaus Plochingen

Das inklusive Wohnprojekt in Plochingen ist für ein breites Spektrum an Interessenten ausgelegt und schafft Begegnungsorte für die unterschiedlichen Bewohner.


Neubau, Wohnen
»Wohn- und Geschäftshaus Plochingen«


  • Bauherr: Nachlass Günter Pfisterer, vertreten durch die Testamentsvollstreckerin Frau Christiane Store-Benk
  • Nutzung: Wohn- und Geschäftshaus
  • Standort: Plochingen
  • BGF: 2745 qm
  • BRI: 9060 cbm
  • Renderings: Buero BB

schließenZurück zum Portfolio
Neubau, Wohnen
»Wohn- und Geschäftshaus Plochingen«

Für das inklusive Wohnprojekt in Plochingen sind neben barrierefreien Wohnungen für Menschen mit Behinderung sowie einer barrierefreien Wohngemeinschaft mit großzügigen Gemeinschaftsräumen und Terrassenflächen auch Wohnungen für einkommensschwächere Mieter geplant. Als Begegnungsorte dienen sowohl der begrünte Innenhof des Gebäudes als auch ein Café im Erdgeschoss, das die Bewohner des Hauses untereinander und mit der Nachbarschaft vernetzen soll.
Das 4-geschossige Gebäude fügt sich durch die Zurücksetzung des Dachgeschosses sowie die Flachdachkonstruktion dezent in die Umgebung ein. Die bodentiefen Fenster sorgen für lichtdurchflutete Räume.


schließenZurück zum Portfolio

Zum Archiv