»Pflegeheim Haus am Sonnenstück«
Thema: Gesundheit, Holzbau, Neubau

  • Verfahrensart: VgV
  • Bauherr: Eigenbetrieb Heime des Landkreises Lörrach
  • Nutzung: Pflege
  • Standort: Schliengen
  • Auszeichnung: Beauftragung
  • BGF: 4.500 m2

Detailsschließen
»Pflegeheim Haus am Sonnenstück«
Thema: Gesundheit, Holzbau, Neubau

Für den Eigenbetrieb Heime des Landkreises Lörrach in Schliengen planen wir auf dem Grundstück „Am Sonnenstück“ ein Pflegeheim mit 74 Betten. Der Baukörper besteht aus jeweils einem Gebäudeteil im Norden und Süden, welche sich in Richtung des nach Osten hin ansteigenden Weinberges orientieren und die extrovertierten Wohnbereiche beherbergen, während sich der mittlere Gebäudeteil nach Westen zur Öffentlichkeit hin orientiert. Die Zimmer mit Ost-West- Ausrichtung reihen sich entlang eines Bewegungskorridors mit abwechslungsreich gestalteten Raumzonen, die zum Verweilen einladen. Durch die Anordnung der Baukörper ergibt sich im Osten ein introvertierter, geschützter Innenhof, der Sinnesgarten am Weinberg.


Überblickschließen

Pflegeheim Haus am Sonnenstück

Pflegeheim Haus am Sonnenstück

Die Zimmer mit Ost-West- Ausrichtung reihen sich entlang eines Bewegungskorridors mit abwechslungsreich gestalteten Raumzonen, die zum Verweilen einladen. Durch die Anordnung der Baukörper ergibt sich im Osten ein introvertierter, geschützter Innenhof, der Sinnesgarten am Weinberg.


Gesundheit, Holzbau, Neubau
»Pflegeheim Haus am Sonnenstück«


  • Verfahrensart: VgV
  • Bauherr: Eigenbetrieb Heime des Landkreises Lörrach
  • Nutzung: Pflege
  • Standort: Schliengen
  • Auszeichnung: Beauftragung
  • BGF: 4.500 m2

schließenZurück zum Portfolio
Gesundheit, Holzbau, Neubau
»Pflegeheim Haus am Sonnenstück«

Für den Eigenbetrieb Heime des Landkreises Lörrach in Schliengen planen wir auf dem Grundstück „Am Sonnenstück“ ein Pflegeheim mit 74 Betten. Der Baukörper besteht aus jeweils einem Gebäudeteil im Norden und Süden, welche sich in Richtung des nach Osten hin ansteigenden Weinberges orientieren und die extrovertierten Wohnbereiche beherbergen, während sich der mittlere Gebäudeteil nach Westen zur Öffentlichkeit hin orientiert. Die Zimmer mit Ost-West- Ausrichtung reihen sich entlang eines Bewegungskorridors mit abwechslungsreich gestalteten Raumzonen, die zum Verweilen einladen. Durch die Anordnung der Baukörper ergibt sich im Osten ein introvertierter, geschützter Innenhof, der Sinnesgarten am Weinberg.


schließenZurück zum Portfolio

Zum Archiv