»Erweiterung Ganztagesschule Laupheim«
Thema: Bildung, Neubau

  • Verfahrensart: Wettbewerb
  • Bauherr: Stadt Laupheim
  • Nutzung: Bildung
  • Fertigstellung: 2012
  • Standort: Laupheim, Gymnasium Straße 9
  • Auszeichnung: Beispielhaftes Bauen Biberach 2009-2015
  • BGF: 5.500 m2
  • BRI: 20.600 m3
  • Fotografie: Ralf-Dieter Bischoff

Detailsschließen
»Erweiterung Ganztagesschule Laupheim«
Thema: Bildung, Neubau

Die im historischen Stadtgrundriss erkennbare Grünzone vom „Herrenmahd“ über „Laubert“ bis zur Rabenstraße stellt in idealer Weise eine großflächige Verknüpfung von Ortsmitte und Landschaftsraum dar. Dieses Konzept des verbindenden Grünraums wurde als städtebauliches Leitbild aufgegriffen und in Teilbereichen in seinen Randzonen neu definiert. Der Neubau für die Schulerweiterung liegt inselartig in dieser Grünaue. Am verkehrsberuhigten Platz zwischen Mensa, Friedrich- Adler-Realschule und Wieland Förderschule wurde, im Kontext zu den umliegenden Schulen, der Standort für die neue Stadtbücherei vorgeschlagen. Für die Schulerweiterung wurde ein eigenständiges und Identität stiftendes Gebäude realisiert, das im Erdgeschoss über seinen offenen Ariumbereich in direkter Beziehung zu den Eingängen des Gymnasiums und der Realschule steht. Diese Insellage des Neubaus hat zudem den großen Vorteil, dass bei der Realisierung keine Baustelle direkt vor den bestehenden Klassenräumen entstand.

Über ein gemeinsames Eingangsfoyer und eine zentrale Haupttreppe werden die nach den beiden Schularten getrennten Bereiche separat erschlossen. Der gewählte Atriumtyp bietet außer guter Übersichtlichkeit und problemloser Orientierung die Möglichkeit, ein hohes Maß an Gemeinsamkeiten zwischen Lehrern und Schülern des Gymnasiums und der Realschule entstehen zu lassen. Hierzu können auch die Schülerlounges im 1. und 2.OG und die Cafeteria im Foyer einen wichtigen Beitrag leisten.

Auf kurzen Wegen über offene, lichte Flure werden im 1.OG die Fachklassen des Gymnasiums und im 2.OG die Fachklassen der Realschule erschlossen.


Überblickschließen

Kategorie: Bildung

Erweiterung Ganztagesschule Laupheim

Erweiterung Ganztagesschule Laupheim

Der Neubau für die Schulerweiterung liegt inselartig in dieser Grünaue. Am verkehrsberuhigten Platz zwischen Mensa, Friedrich- Adler-Realschule und Wieland Förderschule wurde, im Kontext zu den umliegenden Schulen, der Standort für…
Betriebskinderstagesstätte „Baumhaus” Waiblingen

Betriebskinderstagesstätte „Baumhaus” Waiblingen

Die Kindertagesstätte des Berufsbildungwerks Waiblingen (BBW Waiblingen) liegt im Gewerbegebiet Ameisenbühl im Nord-Osten von Waiblingen in der Strasse „Schmaler Pfad“. Das Gebäude wird nahe an der Nord-Ostgrenze des schmalen Grundstücks…
Mensa Hochschule Offenburg, Umbau und Erweiterung

Mensa Hochschule Offenburg, Umbau und Erweiterung

Die Kubatur des vorhandenen massiven Küchentraktes orientiert sich zur Auffahrtsrampe des Südrings über die Kinzig und schirmt den zum Campus orientierten, leichten und transparenten Bereich mit Speisesaal und Cafeteria ab.…
Bewegungskindergarten “Mobile” Sachsenheim

Bewegungskindergarten “Mobile” Sachsenheim

Die ums das Atrium und den bespielbaren Kern herumführenden Erschließungswege werden durch räumliche Gliederung und viel fältige Blickbeziehungen zu erlebnisreichen, lichten Spiel- und Bewegungsflächen. Durch schottenartige Stellung raumhoher Holzprofile, lassen…
Neubau Kindertagesstätte Erbach

Neubau Kindertagesstätte Erbach

Die große Masse der Kindertagesstätte wird in einzelne Häuser mit Satteldächern untergliedert, die die Gruppenräume und die sonstigen Funktionen aufnehmen. Zwischen den Häusern liegen Gassen, Plätze und Höfe die alle…
Gerhart-Hauptmann-Realschule Leonberg

Gerhart-Hauptmann-Realschule Leonberg

Die Fenster, Markisen und Dächer der Gerhart-Hauptmann-Realschule in Leonberg sind nicht mehr funktionstüchtig und müssen erneuert werden. In diesem Zuge muss die Außenhülle gedämmt werden, um das Gebäude den aktuellen…
Mensa der Otto-Friedrich Universität, Bamberg

Mensa der Otto-Friedrich Universität, Bamberg

Die Idee einer Gartenmensa wird unterstützt durch das große ruhige Holzdach, das loggiaartig die Gastbereiche überspannt. Das Dach wird aus einem fischbauchartigen Profil aus Furnierschichtholzplatten mit innenliegenden BSH-Rippen und Stahlhauptträgern…