»Wohnen am Rampf Areal«
Thema: Holzbau, Nachhaltiges Bauen, Neubau, Verwalten, Wohnen

  • Verfahrensart: Investorenauswahlverfahren 1. Preis
  • Bauherr: Gapp Objektbau GmbH & Co. KG
  • Nutzung: Verwalten
  • Fertigstellung: 2019
  • Standort: Erbach
  • BGF: 5.700 m2
  • BRI: 18.000 m2

Detailsschließen
»Wohnen am Rampf Areal«
Thema: Holzbau, Nachhaltiges Bauen, Neubau, Verwalten, Wohnen

In der Erbacher Innenstadt entsteht ein neues Quartier. Die Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum soll in Verbindung mit der Neugestaltung der Bachstraße gesteigert werden. Die vier Neubauten auf dem Rampf Areal orientieren sich sowohl in der Bildung öffentlicher Zwischenräume, als auch in der Kubatur, Dachform und Materialität am gebauten Umfeld.

Die zeitgemäße Architektur, welche die Gesetzmäßigkeiten der historischen Bauten neu interpretiert, wird dem Wunsch nach einem städtisch geprägten Stadtbild mit angemessener Maßstäblichkeit gerecht. Die Sockelgeschosse der „Stadthäuser”, welche sich entlang der Erlenbachstraße anordnen, werden mit Gewerbeeinheiten bespielt und tragen zur Belebung des Quartiers bei. In den Obergeschossen werden verschiedene Wohntypologien angeboten.

Die ruhiger gelegenen „Gartenhäuser“ mit ihren nach Süden ausgerichteten begrünten Terrassen und Balkonen bieten ebenfalls eine Vielfalt an Wohnungen für alle Altersgruppen. Die Gebäude werden in innovativer Holzrahmenbauweise als KfW-Effizienzhaus 40 erreichtet. Das effiziente Heizsystem besteht aus einer Luft-Wasser-Wärmepumpe in Kombination mit einer Gasbrennwerttherme und einer PV-Anlage. Durch eine dezentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung wird der Heizenergiebedarf zusätzlich reduziert. Die Baukonstruktion wird als Holzkonstruktion mit hybriden Holzbetonverbunddecken, die Innenwände als flexible, nichttragende Holzleichtbauwänden realisiert. Durch den nachwachsenden Rohstoff Holz ist eine nahezu wasserfreie und durch einen hohen Vorfertigungsgrad witterungsunabhängige Baustelle möglich. Der Holzbau ermöglicht eine präzise Planung, bessere Kostenüberwachung sowie eine kurze Bauzeit.


Überblickschließen

Kategorie: Wohnen

Wohnen am Rampf Areal

Wohnen am Rampf Areal

Die zeitgemäße Architektur, welche die Gesetzmäßigkeiten der historischen Bauten neu interpretiert, wird dem Wunsch nach einem städtisch geprägten Stadtbild mit angemessener Maßstäblichkeit gerecht. Die Sockelgeschosse der „Stadthäuser", welche sich entlang…
Wohn- und Geschäftshaus Ulm

Wohn- und Geschäftshaus Ulm

Durch seine Kubatur integriert sich das Gebäude optimal in die von historischen Gebäuden geprägte Altstadt. Das Gebäude ist in zwei Bauteile gegliedert und passt sich so der Kleinteiligkeit der Innenstadt…
Pflegezentrum Haus auf der Waldau

Pflegezentrum Haus auf der Waldau

Die Grundrisse sind klar und überschaubar, mit Fluren als Erlebnisräume mit optimaler Belichtung, Aufweitungen mit Aufenthaltsbereichen, Blickbeziehungen nach aussen und innen. Die Wohn-/Essbereiche liegen im Zentrum der Wohngruppen in unmittelbarer…
Wohnbebauung Degerloch

Wohnbebauung Degerloch

Die Reduktion auf wenige, aber sorgfältig ausgeführte Elemente führt zu einem angemessenen Erscheinungsbild, das sich modischen Strömungen verweigert. Erklärtes Ziel ist es, mit einfachen Konstruktionen und möglichst wenig Technik ein…
Pflegezentrum Lorch

Pflegezentrum Lorch

Auf der Eingangsebene des Pflegeheimes befinden sich die zentralen Einrichtungen, die Cafeteria und der Zugang zum Sinnesgarten. In den beiden Ebenen darüber liegen je zwei autarke Wohngruppen mit überwiegend nach…
Emil- Sräga Haus, Singen

Emil- Sräga Haus, Singen

Im Rahmen der Sanierung erhält die Halle eine neue geschlossene Hülle, sowie eine kontrollierte Beheiz- und Belüftbarkeit. Um den Betrieb in Halle 2 aufrecht zu erhalten, wurde unter laufendem Betrieb…
Landhotel Allgäuer Hof

Landhotel Allgäuer Hof

Die Erschließung des Kurzentrums erfolgt über einen neuen zentralen Platz, an den das bestehende Restaurant sowie der Hotelneubau mit Foyer angeschlossen sind. Das Foyer mit Rezeption dient als zentraler Erschließungsbereich…
Wohngebäude Punkthäuser Singen

Wohngebäude Punkthäuser Singen

Zur gestalterischen und energetischen Aufwertung erhalten alle Gebäude eine Putzfassade mit Wärmedämm-Verbundsystem. Auch die Balkonbrüstungen werden verputzt und so entsteht ein einheitlicher, monolithischer Gebäudekörper mit klarer horizontaler Gliederung.